DyM Blog

Der Blog für Tanzen und Musik - Tango, Salsa und Tantra

Otros Aires - Neue CD

Otros Aires, das sind: Miguel di Genova (Gitarre und Gesang), Omar Massa (Bandoneón), Diego Ramos (Piano) und Manu Mayol(Schlagzeug und Percussion). Längst zählen sie zu den bekanntesten Vertretern des Electrotango. Die vorliegende CD ist eine Live-CD, aufgenommen 2007 in Buenos Aires und Europa. Bleibt nur zu hoffen, dass Otros Aires uns mal wieder live und persönlich ihre Extraqualität beweist. Bis dahin können wir uns die Wartezeit mit "Vivo en Otros Aires" vertreiben:

Otros Aires: Vivo En Otros Aires
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Tangodanza Nr. 1 - 2009

Die neueste Ausgabe des informativen Tango-Magazins ist eingetroffen. Mit vielen Adressen, Terminen und Berichten z.B. über Tango-Touristen in Buenos Aires, Interviews mit Maria Plazaola und "El Flaco Dany" und Nestor Tomassini, CD- und Buch- und Filmbesprechungen und vielem mehr. Bestellen kann man die Zeitschrift hier:

Tangodanza Nr. 1 - 2009
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Zusätzliche/r ProgrammiererIn für unsere Webseiten gesucht!

Unsere Webseiten sind komplex. Komplexer als es auf den ersten Blick aussieht. Es gibt zwei Programmierer, die sich damit auskennen, die aber beide zum jetzigen Zeitpunkt nicht die Zeit aufwenden können fertigzustellen, was wir brauchen. Der Schwerpunkt liegt bei uns auf php und mysql. Der Webshop hatte seinen Ausgangspunkt irgendwann einmal bei osCommerce, kann aber heute getrost “dymCommerce” genannt werden. Programmieren bedeutet bei uns Kreativität und auch einiges an Idealismus, denn Stundensätze über 70.- Euro können wir nicht zahlen. Eine Zusammenarbeit ist bei uns immer mit einer langfristigen Perspektive.

Wenn Du Dich angesprochen fühlst, schreibe bitte in drei Zeilen, was Dich an dieser Arbeit interessiert und nutze dafür unser Kontaktformular auf unseren Seiten im Musikbereich. Wir schicken Dir daraufhin als nächsten Schritt eine ausführliche Tätigkeitsbeschreibung als pdf zu.
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

MitarbeiterIn für DyM-Reisen gesucht!

Ideal ist diese Stelle für eine Person aus dem Hamburger Raum, die selbstständig und flexibel hauptsächlich von zu Hause aus arbeitend mindestens 10h pro Woche verfügbar ist. Eine Ausbildung und Basiserfahrungen in der Reisebranche werden vorausgesetzt. Haupttätigkeit sind Kundenberatung (Mail, Telefon) und PR-Tätigkeiten.

Wenn Du Dich angesprochen fühlst, schreibe bitte in drei Zeilen, was Dich an dieser Arbeit interessiert und nutze dafür unser Kontaktformular auf unseren Reisewebseiten. Wir schicken Dir daraufhin als nächsten Schritt eine ausführliche Stellenbeschreibung als pdf zu.
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Über den Jahreswechsel

Allen Besuchern dieser Seiten wünschen wir einen entspannten und tanzvollen Jahreswechsel! Reiseanfragen und Buchungen werden auch an den Feiertagen bearbeitet. CDs werden ab 2. Januar wieder versandt.
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Salsahits 2009, Merenhits 2009, Bachatahits 2009

Kurz vor dem Jahreswechsel nun wieder die aktuellen Jahressampler aus dem Haus J&N. Versammelt sind jeweils die größten Hits namhafter Stars des jeweiligen Genres.

Salsahits 2009
Mit Gilberto Santa Rosa, Victor Manuelle, N'Klabe, Edgar Daniel, Tito Rojas, Kevin Ceballo, Sexappeal, Pedro Jesus, Puerto Rican Power, Anthony Cruz, Pedro Conga, Marlon, Charlie Cruz, DLG und Willy Chirino.

Merenhits 2009
Mit Alex Bueno, Eddy Herrera, Los Hermanos Rosario, Aguakate, Banda Gorda, Julian, Omega, Guary & Cleyton, El Cata, Sujeto, Pakoe, Cherito und Geovanny Polanco.

Bachatahits 2009
Mit Frank Reyes, Hector Acosta, El Chaval, Alex Bueno, Daniel Monción, Zacarías Ferreira, Grupo Rush, Aventura, Domenic Marte, Yoskar Sarante, Raulín Rodríguez, Joe Veras, Monchy & Alexandra, Miguel & Berny und Luis Vargas.
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Gotan Project Geschenkbox

Diese exklusive Box ist das perfekte Präsent für jeden Gotan Project Fan. Sie beinhaltet die Doppel-CD "Live", ein tolles Photobuch, DVD- und Video- Aufnahmen, eine bisher unveröffentlichte 7" Vinyl Produktion und ein exklusives Puzzle-Poster. Zudem handelt es sich hier um eine limitierte Auflage. Dies sollte man sich nicht entgehen lassen:
Gotan Project Geschenkbox

Zum Reinhören, hier die Live-CD
Gotan Project: Live (2 CD)
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Buch: Jörgen Torp: Alte atlantische Tangos

"Rhythmische Figurationen im Wandel der Zeiten und Kulturen" ist der Untertitel des Buches. Es hält, was der Titel verspricht. Hier handelt es sich nicht um einen kurzweiligen Schmöker, sondern um die musikwissenschaftliche Beschäftigung mit dem Thema Tango.

Wer sich für die frühere Geschichte des Tangos interessiert, findet in diesem Buch von Jörgen Torp zahlreiche Informationen und Anregungen (insbesondere in den ersten Kapiteln und in den Schlusskapitel (ab S. 301). Hierbei wird deutlich, dass Behauptungen zur Geschichte des Tangos im 19. Jahrhundert und zu Beginn des 20. Jahrhunderts, die vorgeblich dem allgemeinen Wissensstand entsprechen, intensiveren Forschungen nicht standhalten können oder zumindest zu relativieren sind. Zu solchen nicht abgesicherten Behauptungen gehören z.B.:

- Der Tangos sei in den 1880er-Jahren in den Vororten von Buenos Aires "geboren" worden
- Der Tango enstand als eine Musik- und Tanzform der Immigranten
- Der Tangotanz sei in den Bordellen entstanden

Jedem, der sich ein genaueres Bild früherer Entwicklungen des Tangos (oder besser: der Tangos) und vergleichbarer populärer Genres (z.B. in Brasilien, auf Kuba oder dem Jazz in New Orleans) machen will, sei die Lektüre von "Alte atlantische Tangos" wärmstens empfohlen.

Eine Rezension von Antje Hollunder aus dem "Folker" findet sich hier:
Jörgen Torp: Alte atlantische Tangos

Bestellen kann man das Buch hier:
Jörgen Torp: Alte atlantische Tangos
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Kino aus Lateinamerika

An alle Filmliebhaber! Wir stellen hier Leckerbissen für jeden Cineasten vor, der gute Filme schätzt und sich gleichzeitig für Kino aus Kuba, Argentinien und Mexiko interessiert. Die Filme zum günstigen Preis von 14,99 Euro (für Premium-Clubmitglieder 13,49 Euro) sind allesamt bei internationalen Filmfestivals ausgezeichnet. Und was liegt bei dem zur Zeit vorherrschenden Schmuddelwetter näher, als es sich zuhause bequem zu machen und in eine andere, aufregende Welt einzutauchen? Hier unsere Vorschläge:

1. Viva Cuba!

Die beiden Kinder Malú und Jorgito schwören sich Freundschaft fürs Leben trotz der gegenseitigen Abneigung ihrer Eltern. Als die Großmutter von Malú stirbt und die Mutter alles unternimmt um auszuwandern, beschließen beide das Problem zu lösen. Ihre Hoffnung ist der Vater von Malú, der am anderen Ende der Insel lebt. Heimlich packen sie ihre Sachen und ihr weniges Geld und brechen auf. Viele neue Erfahrungen erwarten sie auf ihrer Reise durch Kuba.

Kuba, Sprache Spanisch, Untertitel Deutsch, PAL, Zone 2,
Viva Cuba!


2. Alicia im Ort der Wunder /Alicia en el pueblo de Maravillas

"Alicia im Ort der Wunder" kann ohne Umschweife als der Skandalfilm Kubas bezeichnet werden. Mit einer wunderbaren satirischen Adaption von Lewis Carolls "Alice im Wunderland" auf die kubanischen Verhältnisse, hat Daniel Díaz Torres Maßstäbe für einen kritischen sozialistischen Humor gesetzt, der ein Festessen für die Liebhaber des Absurden ist. Der Film erzählt die Geschichte von Alicia, die nach Maravillas geht, um ein Theater zu unterstützen. Aber in Maravillas sind die Menschen anders. Die Gründe liegen in der Vergangenheit... Wir können die Menschen geheilt werden?

Kuba, Sprache Spanisch, Untertitel Deutsch, PAL Zone 0
Alicia im Ort der Wunder


3. El Violín

Don Plutarco, ein alter Geiger, sein Sohn Genaro und sein Enkel Lucio leben ein Doppelleben: Zum einen führen sie ein normales Leben als Musiker und Bauern, gleichzeitig kämpfen sie jedoch für die Guerrilla, welche einen bewaffneten Aufstand plant. Als sie eines Tages nach Hause zurückkehren, müssen sie feststellen, dass das Militär ihr Dorf gewaltsam angegriffen hat. Die Rebellen fliehen in die Berge und lassen einen Teil ihrer Munition zurück. Während die Guerilla den Gegenangriff plant, führt Don Plutarco seinen eigenen Plan aus:
Gewappnet mit seiner Geige und seiner scheinbaren Hilflosigkeit geht er ins Dorf, um die Munition zu bergen. Der Alte überzeugt einen Hauptmann mit seiner Musik. Dieser bedrängt ihn, täglich wiederzukommen, um ihm beim Essen vorzuspielen. Don Plutarco hat seine Musik, doch braucht er die Waffen, während der Hauptmann die Möglichkeit besitzt, die Aufständischen zu fassen, jedoch liebt er die Musik...

Mexiko, Sprache Spanisch, Untertitel Deutsch, PAL, Zone 0
El Violín

4. Vom Feuer erleuchtet/ Iluminados por el fuego

"Vom Feuer erleuchtet" ist die Geschichte von Esteban Leguizamón, der mit 18 Jahren als Soldat zum Kämpfen auf die Falkland Inseln (Malvinas) geschickt wurde. Dem inzwischen 40jährigen kommen, nach dem Selbstmordversuch seines Freundes und damaligen Kameraden Vargas Erinnerungen an damals... Der Film zeichnet sich dadurch aus, dass er nicht nur beschreibt, wie man in einen Krieg kommt, sondern dass er auch den Horror der Kälte, des Hungers und der Misshandlungen durch Vorgesetzte aufzeigt. Die Kameraden werden zu Freunden in der Zeit des Wartens, in der die Gefahr für ihr Leben und die Unfähigkeit ihrer Vorgesetzten immer deutlicher werden. Es gibt keine argentinischen Helden in diesem Krieg und die Zurückkehrenden werden alleine gelassen.

Argentinien, Sprache Spanisch, Untertitel Deutsch, PAL, Zone 2
Vom Feuer erleuchtet

5. Krieg der Vampire/ Vampiros en La Habana!

Der berühmte Vampir-Wissenschaftler Professor Werner Amadeus von Dracula hat eine chemische Formel erfunden, welche es Vampiren ermöglicht, sich unbesorgt dem Tageslicht auszusetzen. Aus Düsseldorf nach Kuba ausgewandert, verabreichte Werner, Vampir der alten europäischen Schule, sein Antisolar-Mittel seit frühester Jugend seinem Neffen Joseph Amadeus, genannt Pepe. Dieser führt ein ganz normales Leben als Beatnik und Jazzmusiker mit revolutionären Ambitionen. Im hellsten Sonnenlicht ist er draußen und weiß weder von seiner ehrwürdigen Abstammung noch, dass er überhaupt ein Vampir ist. Erst als sich die Existenz des Wundermittels "Vampisol" unter den
Vampiren herum spricht und Mafia-Vampir-Clans aus Düsseldorf und Chicago nach Havanna reisen um Werners Idee zu stehlen, muss dieser Pepe in seine Familientraditionen einweihen.

Kuba, Zeichentrickfilm, Sprache Spanisch, Untertitel Deutsch, PAL, Zone 2
Krieg der Vampire

Wir wünschen viel Spaß mit diesen erstklassigen Filmen!


Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Neue Tango-Entdeckung: Urbango aus Belgien

Nur wenige Tage nach dem Release in Brüssel ist die neue Urbango-CD “Aires De Dos Orillas” bei uns erhältlich. Und bei dieser neuen CD lohnt es sich wirklich. Eine gelungene Mischung aus Eigenkompositionen und Arrangements, streckenweise sehr rhythmisch und fast perkussiv, wunderbar zum Hören wie auch zum Tanzen.

Urbango wurde 2005 von Eduardo Baró gegründet. Der argentinische Musiker und Komponist lebt in Büssel, wo er erfahrene und tangobegeisterte Musiker um sich versammelte, um fern der Heimat die argentinische Musik zu wahren. In der Besetzung Bandoneón, Klavier, Percussion sowie Gitarre, Gesang und Saxophone geht Urbangos Repertoire vom traditionellen Tango bis zu Piazzollas Tango Nuevo mit Abstechern zur argentinischen und uruguayischen Folklore mit Chacarera und Candombe.

Beide Produktionen sind ab sofort über Danza y Movimiento erhältlich:

Das aktuelle Album "Aires De Dos Orillas" (Release 17.10.2008)
Aires De Dos Orillas

und die Vorgänger-CD "Urbango" (2005)
Urbango
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Bachata Neuheiten

Mindestens genauso populär wie Merengue ist der Rhythmus Bachata aus der Dominikanischen Republik. Die folgenden zwei CDs wollen wir Ihnen besonders ans Herz legen: Einer der populärsten Bachata-Interpreten ist Luis Miguel del Amargue. Übrigens hat sein Beiname "del Amargue" einen Grund: Die ursprüngliche Bezeichnung des Genres Bachata war "amargue", also "bitter", was den bittersüßen Charakter der Musik beschreibt.

Luis Miguel del Amargue: De Rodillas Te Pido

Auf der folgenden CD findet sich die Top-Rige der Bachata: Monchy & Alexandra, Antony Santos, Raulin Rodríguez, Luis Vargas, Alex Bueno, Zacarías Ferreira, Yoskar Sarante, Frank Reyes und Luis Segura.

Varios: Bachata Classics Simply the Best


Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Neue CD von Gotan Project

Gotan Project Live - Der Vorverkauf beginnt. Diese Doppel-CD enthält auf zwei CDs Mitschnitte der "La Revancha del Tango Tour" und der "Lunático Tour". Sie zeigt eindrucksvoll, was die besondere Qualität des Gotan Projects um Philippe Cohen-Solal, Eduardo Makaroff und Christoph H. Müller ausmacht: Die Verbindung von Modernität und Tradition ausgedrückt in tanzbarem Elektrotango.
Ab 14.11.08 ist die CD im Handel. Wir nehmen jetzt schon Vorbestellungen Premium-Mitglieder im DyM-Club entgegen. Der Preis für Premium-Mitglieder im DyM-Club beträgt NUR BIS ZUM 14. November 19,79 Euro.

Die CD testen kann man jetzt schon:
Gotan Project Live

Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Electrotango-Sampler

Das Vorgängeralbum von "The Tango Club Night Vol. 2" von 2005 war extrem erfolgreich. Dieses Nachfolger-Doppelalbum enthält mal wieder alles, was das Herz des Fans von innovativem Tango begehrt. Auf der "After Hours"-Seite tummeln sich z.B. Bajofondo, Electrocutango, Yira, Otros Aires, Maquinal Tango und Tanghetto - auf der "Lounge"-Seite Daniel Melingo, Federico Aubele, Tango Conspiracy, Carlos Libedinsky und viele andere.

Varios: The Tango Club Night Vol. 2
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Neue CD von Oscar d'León

Ein Seufzer der Erleichterung geht durch die Latin-Szene: Oscar d'León, der übrigens 1996 das Ladengeschäft von “Danza y Movimiento” persönlich eröffnete und uns von daher sehr verbunden ist, hat endlich ein neues Album veröffentlicht. Und nicht nur das: anders als manche der Vorgängeralben ist dies ein reines Salsa-Album. Tanzspass garantiert! Ein großartiger Sänger und
charismatischer Künstler ist zurück. Unbedingt reinhören:

Oscar d'León: Tranquilamente... Tranquilo
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Tangodanza Nr. 4 - 2008

Die Herbst/ Winter Ausgabe der Tangodanza ist eingetroffen. Vierteljährlich erschein dieses umfassendste Magazin über die Welt des Tango. In dieser Quartalsausgabe sind die Themen: der Harmonika-Spieler Hugo Díaz, das Tangofestival in Istanbul, La Tubatango, und natürlich wie immer viele Tipps, Adressen, Termine, Musik- und Buchbesprechungen und und und ...

Tangodanza Nr. 4 - 2008


Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Stephan Langenberg Tango Live

Stephan Langenberg & Jasstango spielt wieder live. Alle Tango-, Jazz-, Bandoneon- und Akkordeon-Liebhaber sollten desich die folgenden Termine nicht verpassen:

2.10.2008 20:00h Jazz Schmiede Himmelgeister Str. 107g 40225 Düsseldorf
www.jazz-schmiede.de

9.10.2008 20:30h Topos Leverkusen-Wiesdorf Hauptstraße 134
www.jazz-lev.de

7.11.2008 20:00h Lutherkirche, Martinstraße 47058 Duisburg Duissern
www.kirche-duissern.de

Bei unserem Label "Danza y Movimiento" ist folgende CD von Stephan Langenberg erschienen. So können sich alle Interessierten von der Virtuosität des Künstlers überzeugen:

Stephan Langenberg: Squeezed in unserem Shop

Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Electrotango - Tangolectron

TANGOLECTRÓN ist das neueste Projekt des Musikers, Komponisten und Soundtüftlers Nils Imhorst. Traditioneller Tango und elektronische Musik verbinden sich auf einem Album, das zwischen Melancholie und Lässigkeit hin und her pendelt. Die 14 Tracks, überwiegend Eigenkompositionen, sind liebevoll arrangiert. Dabei wird auf den sonst weit verbreiteten Minimalismus verzichtet. Bewußt setzt Imhorst auf detaillierte Arrangements, die die Gefühlswelt der Stücke voll und ganz auskosten. Auf elektronische Drumbeats und Sounds treffen die traditionellen Klänge des Tangos, repräsentiert durch akkustische Instrumente wie Bandoneon, Violine, Gitarre, Klavier, Kontrabass und Gesang. Imhorst hat für dieses Projeht seine Lieblingsmusiker ins Studio geladen. So ist z.B. Henrik Albrecht (Hörbuchpreis 2007) am Bandoneon zu hören. Die spanische Sängerin Minerva Díaz Pérez, zur Zeit mit ihrer Band N.O.A.H. überaus erfolgreich in Europa unterwegs, singt drei Titel dieser ansonsten instrumentalen CD. TANGOLECTRÓN ist ein Album, das je nach Stimmung zum Tanzen oder Lauschen einlädt. Oder zu beidem.

Electrotango - Tangolectron
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Juli, Silbermond, Die Fantastischen Vier, Rosenstolz, Xavier Naidoo

Ich + Ich, Udo Lindenberg, Tocotronic, Culcha Candela, Jan Delay und 2raumwohnung haben sich an einem interessanten Projekt beteiligt: Deutscher Pop meets Cuba, oder "Rhythms Del Mundo Cubano-Aleman". Das ist eine Kooperation von erstklassigen kubanischen Musikern und Mitgliedern vom Buena Vista Social Club mit einigen der erfolgreichsten und spannendsten Künstlern unseres Landes, wobei neue Versionen ihrer größten Hits arrangiert und aufgenommen wurden. Das Ergebnis ist wirklich erstaunlich, wurden die allseits bekannten deutschsprachigen Titel doch mit den Arrangements in ein ganz neues Kleid gepackt. Für Salsatänzer mögen die Titel vielleicht etwas ruhig sein, aber die Son- und Cha Cha Cha-Versionen verzaubern in jedem Fall.

Etwas Gutes tut man auch noch mit dem Kauf dieser CD: Mit den Erlösen aus Album- und Ticketverkäufen wird die Kampagne "Stop Global Warming" der britischen Organisation APE (Artists Project Earth) unterstützt.


Varios: Rhythms Del Mundo Cubano-Aleman
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Duo Aguirre-Rocco: Sonata Tanguera

Das erste in Europa veröffentlichte Album des Duos Aguirre-Rocco vereinigt in seiner Musik zwei in der argentinischen Kultur tief verwurzelte musikalische Stilrichtungen - die europäische Klassik und den Tango. Das Duo besteht aus dem Pianisten und Komponisten Pablo Aguirre und dem Querflötisten Luis Rocco.

Die namensgebende Tango-Sonate (orig.: Sonata Tanguera) entstand 2001 in einer Zeit der politischen Krise in Argentinien und einem Umbruch im Leben des Komponisten Pablo Aguirre. Auf der Suche nach einer musikalischen Identität entstand so eine Bereicherung für die moderne Kammermusik, eine tatsächliche Neuentwicklung ganz in der Tradition der klassischen Sonate.

Beeinflußt wurde die Tango-Sonate ebenfalls vom konzertanten Tango (Tango Nuevo) Astor Piazzollas, dieser findet hier seine eigene kammermusikalische Ausprägung.

Duo Aguirre-Rocco: Sonata Tangueras
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Verlosung Tango Fire in Hamburg 01.10.08

Letztes Jahr feierte die Tango-Show "Tango Fire" in Hamburg Premiere. Danach haben die Musiker und Tänzer die ganze Welt bereist. Vom 01. bis zum 13. Oktober gastieren sie nun noch einmal in den Fliegenden Bauten in Hamburg. Die Show beschreibt die Entwicklung des Tango, von seinen Anfängen in den Rotlichtvierteln von Buenos Aires, über seinen Aufstieg und den Glamour der 20er Jahre, aber auch den Zauber, den der Tango auch in den heutigen Milongas bis hin zum ausübt. Die Musik reicht demnach von den Klassikern der 30er und 40er Jahre bis zu Astor Piazzolla.

Weitere Informationen finden sich hier: www.fliegende-bauten.de

Wir verlosen 3 x 2 Freikarten für den Eröffnungsabend am 01.10.2008. Um an der Verlosung teilzunehmen, müssen Sie einfach eine Email mit der Antwort auf folgende Frage schicken (und nicht als Kommentar im Blog veröffentlichen!):

"Wie heisst das Gästehaus, in dem die Teilnehmer der Tangoreise im November 2008 untergebracht sein werden?"

Ein Blick auf die folgende Seite könnte hilfreich sein:
Argentinienreise November 2008

Der Einsendeschluss ist der 21. September 2008. Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Namen und Ihre Adresse anzugeben! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare