Mi Solar - Salsa, Timba, Latin Jazz

In Berlin im tristen November 2003 gründet die Bassistin Maike Scheel die Salsaband "Mi Solar". Inspiration für den Bandnamen ist der in den Wohnvierteln von Havanna verbreitete "Solar", der kubanische Innenhof: Ort des pulsierenden Lebens und Lebensmittelpunkt der Solarbewohner - hier ist es eng, schwül und laut, hier wird Musik gemacht, getanzt, gelacht, geweint, gestritten, gefeiert und einfach gelebt.

"Mi Solar" spannt den weiten Bogen von traditioneller bis hin zu moderner Musik, wagt innovative Arrangements lateinamerikanischer Klassiker und überrascht mit rasanten Eigenkompositionen: Salsa und Timba treffen auf Pop, Funk, Hip Hop und Latin-Jazz, um zu einem eigenen weltmusikalischen Sound zu verschmelzen.

Den fetten, roten Teppich, den die virtuose Band gekonnt ausrollt, beschreitet ihre fabelhafte Sängerin mit Kubanisch-Berliner Eleganz. Baila!

Neugierig geworden? Hier kann man in die CD reinhören:

Mi Solar: Havana Berlin

Außerdem kann man die Band, welche aus 8 Musikern aus Deutschland, Kuba und Frankreich besteht, auch bei ihren Live-Auftritten in Berlin bewundern:

08.09.2012 Berlin - Konzertsommer
17.11.2012 Berlin - Yorckschlösschen
30.11.2012 Berlin - Werkstatt der Kulturen

Die Presse ist jedenfalls begeistert. Hier einige Kritiken:

" ... Die Musiker um die kubanische Sängerin Mayelis Guyat lassen schon beim ersten Hören den alten Glanz Santiagos auferstehen. ..." (blue rhythm/ jazzthing)

"Diese Band braucht den Vergleich mit den Großen der Branche auf keinen Fall zu scheuen - und die sieben Eigenkompositionen dieser CD bieten deutlich mehr Abwechslung als so manche Produktion von Salsa-Weltstars." (salsaholic)

"... Mi Solar fegt gleich vom ersten Song an jeden Verdacht auf trockene, deutschkonventionelle Karibikimitation mit einem Feuer vom Tisch, dass einem die Spucke weg bleibt... . Damit ist Mi Solar nicht nur Worldmusicfestival-kompatibel, sondern rockt jeden Dancefloor und die kommenden Hinterhofpartys. Platte kaufen und mitfeiern!!!"
Festival "Baila en Cuba" - bei uns 2 Wochen!
Astor Piazzolla von "Luz y Sombra"
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 14. August 2022