Finnischer Tango zum Download! Tango Sonorte und Harri Kaitila: "Un finlandés en Buenos Aires"

Tango Sonorte und Harri Kaitila: "Un finlandés en Buenos Aires"
Schon seit langer Zeit haben der ausgebildete Opernsänger Harri Kaitila und die Musiker von Tango Sonorte unabhängig voneinander die Fahne des finnischen Tango hochgehalten und dafür gesorgt, dass er weit über die Landesgrenzen hinaus einen etablierten Platz in der Musikszene hat. Doch nun setzen sie noch einen drauf, indem sie auf diesem herrlichen Album endlich ihre kräfte vereinen.
Die musikalischen Referenzen der Mitglieder von Tango Sonorte zeugen von einer unglaublichen Kreativität, Ausdrucksstärke und Improvisationsgeschick! Der Gitarrist Antero Jakoila ist einer der renomiertesten seines Fachs und ist unter anderem in zahlreichen Filmen des großen finnischen Filmemachers Kaurismäki zu hören. Und damit sei nur der wahrscheinlich Bekanntesten in diesem Ensemble genannt.
Harri Kaitila bedarf kaum noch näherer Vorstellung. Ursprünglich ein gefragter wie erfahrener Opernsänger, hat er sich schon seit einiger Zeit dem finnischen Tango zugewandt, dessen Schwermut er des Öfteren sogar auf Deutsch zum Ausdruck bringt!

Auf ihrem ersten gemeinsamen Album, "Un finlandés en Buenos Aires" präsentieren uns diese Virtuosen nun ein rücksichtslos nostalgisches Programm, dem man die Leidenschaft der Künstler für finnische und argentinische Aufnahmen der 40er Jahre deutlich anhört. Neben dieser Reminiszenz an das "Goldene Zeitalter" sind allerdings auch zwei wunderschöne von Astor Piazzolla vertonte Melodien, sowie neue Arrangements von zwei Liedern eines großen finnischen Komponisten der vorletzten Jahrhundertwende zu hören.

Diese CD lohnt sich und das nicht nur für Fans des finnischen Tangos!

Wenn Du allerdings ein solcher bist, dann ist sicherlich auch dieser ältere Blogeintrag zu finnischem Tango interessant!


Und: Wir haben noch mehr Tango neu zum Download für euch!
Die beiden Alben von Cuarteto Rotterdam, "Deleitante"und "Yunta De Oro", die wir schon seit geraumer Zeit im Programm haben, gibt es jetzt endlich auch zum Downlaod!
Unbedingt anhören! :-)

Noch mehr ganz neuen finnischen Tango gibt es übrigens von Vaaraliset Huulet mit ihrem Album "Kirschblütentango"

"Tango Classics" goes on!
Der Winter kann warten (3) - Manolito y su Trabuco...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Donnerstag, 06. Oktober 2022