Tango mit Carlos Quilici

Carlos Quilici y su Quinteto Los Tauras sind: Carlos Quilici selbst (Bandoneón) , Victor Parma (Klavier), Carlos Gantus (Elektrogitarre), Guillermo Trobbiani (Kontrabass), Simón Lagier (Geige),
Javier Gómez (Geige) und Ricardo Paradiso (Gesang) wirken auf dieser Aufnahme mit. Carlos Quilici und sein Quinteto Los Tauras spielen dabei sowohl Kompositionen von z.B. Astor Piazzolla, Pedro Laurenz und Osvaldo Pugliese, aber auch eigene Kompositionen. Von den 14 Titeln sind dabei nur drei mit Gesang. Nach Rasgo (2000) und Bailamos (2003) ist dies die dritte Aufnahme der argentinischen Musiker, und wieder schaffen sie es, in kleiner Besetzung tanzbaren Tango zu interpretieren.

Carlos Quilici y Quinteto Los Tauras: Gauchita Sueca

Und hier Konzerttermine für den Sommer 2008:

25/7 Londres (con Javier Fioramonti, guitarra)
26/7 Londres (taller de tango para músicos)
26/7 Londres (solista)
27/7 Londres (con Javier Fioramonti, guitarra)
28/7 Londres (solista)
31/7 Estocolmo (con Kriminal Tango)
1/8 Berlin, Alemania (solista)
3/8 Berlin (solista)
5/8 Karlshamn, Suecia (solista y clase de baile para principiantes)
8, 9 y 10/8 Isla de Elba, Italia (solista)
Salsa Puerto Rico/ New York/ Cuba
Salsa Cubana mit Adalberto Alvarez
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Donnerstag, 18. April 2024