Reisen und Achtsamkeit 2018

Vielleicht möchtest Du Dir selber oder auch anderen eine Reise schenken? Gerne lade ich Dich dazu ein, Dich für 2018 mit diesen Reiseprojekten zu beschäftigen.

Ein Update zu diesem Post wurde unter dem Titel "Bye bye digital world" im April 2018 erstellt.

Havanna (Kuba) vom 10.-24. Februar 2018
Die Gruppenreise ist bestätigt. Ich möchte hier insbesondere einmal die einladen, die eigentlich keine Gruppenreisen mögen. Bei diesem Gruppenangebot, bei dem Du Kuba erleben kannst, wie Du dieses Land als Individualtourist oder mit anderen Veranstaltern nie erleben wirst, hast Du den individuellen Freiraum, den Du für Dich selber brauchst. Und alle die Gruppenreisen mögen, weil sie beim Erforschen einer neuen Welt einfach gerne auch in Kontakt mit anderen treten, sind natürlich ebenfalls herzlich eingeladen, dieses einmalige Reiseangebot zu teilen.

Die nächste Gruppenreise nach Kuba findet im November 2019 statt. Infos dazu unter
"Die besondere Reise nach Kuba mit Matthias vom 2.-16. November 2019"

Canossa (Italien) vom 29. August bis zum 05. September 2018
Fast schon ein Klassiker. Seit mehreren Jahren gestalte ich diese Woche unter dem Titel „Tantra-Basics“ im Dialog mit den TeilnehmerInnen. Dialog heisst hier, dass es mir ein Anliegen ist, die Themen jedes Einzelnen in der Gruppe Raum finden zu lassen, ohne dass etwas geleistet oder erreicht werden muss. Ich lausche Dir und der Gruppe und gestalte aus diesem Lauschen heraus das Programm der Woche. Vielleicht wird bei dieser Beschreibung der Vorgehensweise deutlich, weshalb ich nicht vorher weiß, was das Programm sein wird und wo die „Reise“ hingeht.

Canossa (Italien) vom 08.-15. September 2018
Yoga mit Huby – Hubert Stollenwerk zum ersten Mal in Canossa. Wer Hubys Retreats kennt – bei diesem Yoga geht es nicht um Leistung, sondern Huby gibt Raum, Dich selber mit allem was Dich ausmacht tiefer zu erfahren.  

Es wird in Canossa vom 19.-26. September noch ein weiteres von mir angeleitetes Seminar geben. Diese Gruppe ist in erster Linie für Menschen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen möchten, wie es in unserer Gesellschaft heute oder in Zukunft möglich sein könnte, als Mensch zu (über)leben. Bei diesem Programm werden Praxis (Meditation, Yoga, Tanz) und Reflektion eng zueinanderkommen. Dazu weitere Informationen in wenigen Wochen.

Weshalb ich an dieser Stelle auch das dritte Seminar in Canossa erwähne: wir haben das Seminarhaus in Canossa für einen kompletten Monat vom 27. August bis zum 27. September gemietet. Wenn Du es Dir zeitlich leisten und von dem Luxusgut „Zeit“ nehmen kannst, darfst Du gerne planen, ebenso einen kompletten Monat in die Berge des Apennin „abzutauchen“. Wenn Du also mehrere Wochen oder auch einen ganzen Monat mit nach Italien kommen magst, sprich mich gerne an.

Die von mir angebotenen und auch angeleiteten Reisen sind Achtsamkeitsreisen. Du darfst als TeilnehmerIn herausfinden, welches Deine Wünsche, Bedürfnisse und Deine Grenzen sind … und was Du tun kannst, um gut für Dich zu sorgen und zu entdecken, was an Reichtum und Fülle für Dich bereitliegt  … tanzend, atmend, meditierend …

 

Bye bye digital world …
Das Besondere an Kuba …
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Mittwoch, 23. Mai 2018