Neu zum Download: Orquesta Caminito


Unsere Download-Abteilung wächst und wächst...
Seit Neustem umfasst sie auch eine sehr vielversprechende Combo aus Italien: Das Orquesta Caminito mit ihrem 2011er Album, dessen Name eigentlich alles wesentliche sagt: "Tango" ;-)

Ich mache keinen Hehl daraus: Ich habe dieses Album - ähnlich wie "7" von Sexteto Milonguero - ins Herz geschlossen!
Allein die Auswahl der Lieder zeugt von einer Versiertheit, die sich sehen lassen kann:
Von getragenen Tangos (La melodia de nuestro Adios, Ensueños, Para Osmar Maderna) über hoch dramatische Stücke (El Recodo, Tanguera, El Huracan, A Evaristo Carriego) bis zu heiter verspielten Liedern (La Colegiala, Morena, Mairposa)... und schließlich auch noch das zutiefst melancholische "Oblivión". Die Namen der aufgezählten Stücke machen außerdem deutlich, dass diese Musiker von "Golden Era" bis "Nuevo" alles im Programm haben, Ob Canaro, D'Arienzo, oder Piazzolla, die stilistischen Unterschiede kommen wunderschön zur Geltung!

Wahrscheinlich meine beiden Lieblingsstücke auf dieser CD sind "Ensueños" (Track 4) und "La Colegiala" (Track 5). Letzteres hat nichts mit dem Latino-Hit zu tun ;-) Ich habe mich lange gefragt, was das eigentlich genau ist, denn Tango kann man dazu nicht tanzen und es fehlt der typische Milonga-Rhythmus... nun habe ich gelernt, dass es sich bei "La Colegiala" eigentlich um einen Foxtrott handelt. Wie auch immer. Dieses Lied, dass anfängt wie ein Kinderlied und dann einfach nur Spaß macht und eine Wahnsinns-Energie versprüht, ist genau das Richtige, um die von zuviel schwermütigen Tangos vernebelte Stimmung wieder in Schwung zu bringen. Und diese Version gefällt mir fast noch besser, als das Original von Enrique Rodriguez!

Besonders gut gefallen mir aber auch "El Huracan" (Track 3), "El Recodo" (Track 1) und "Tanguera" (Track 9) sowie "Pacienca" (Track 13). Von letzterem hier eine Liveaufnahme als Vorgeschmack:



Der Mann, der hier am Mikrofon steht, spielt auf anderen Aufnahmen Trompete (z.B. Tanguera oder La Melodia de Nuestro Adios). Den Sound von Blechblasinstrumenten im Tango hab ich sonst nur von "La Tubatango" im Ohr... passt aber sehr gut ins Programm!
Bei diesem Mann handelt es sich um Alberto Polese, von dem wir auch einige frühere (bisher unveröffentlichte) CDs in unsere Download-Sektion aufgenommen haben, wie zum Beispiel diese hier (Achtung, kein Tango ;-) ).


Das Repertoire, dass die Herren von Orquesta Caminito in ihrem Blog auflisten, umfasst mehr als fünf mal so viele Lieder, wie auf dieser CD Platz gefunden haben und so ist zu hoffen, dass sie bald ein weiteres großartiges Album rausbringen werden :-)
Tango News: Tango aus Deutschland
Und Gästelistenplätze für "Quinta Caxí" gewonnen h...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 14. August 2022