Gotan Project... ist es nicht mal Zeit für ein Best Of? Ganz genau!


Oh, ich weiß noch, wie ich mich über Tango 3.0 gefreut habe.
Besonders großartig fand ich "La gloria"! Irgendwo zwischen Electro, Breaks und Tango... und selten habe ich bei E-Tango einen so fetten Bass gehört. Und wer schon mal in Argentinien einen Fußballkommentator im Radio gehört hat, muss doppelt schmunzeln bei der genialen Idee, dieses Erlebnis in einen Song einzubauen.
"La panamericana" hat mich auch in seinen Bann gezogen. Es hat etwas sehr Hypnotisches und man fühlt sich sofort hineingesaugt in einen Truck, der in Sekundenschnelle durch Ortschaften wie Mancora braust, auf seinem unendlich langen Weg gen Süden...

Ich scheine damit nicht allein gewesen zu sein, denn nur ein Jahr später landen diese beiden Songs zusammen mit anderen Hits, die aus den Köpfen der Tangueros und Tangueras nicht mehr wegzudenken sind, auf dem ersten Best Of von Gotan.
Und dass will schon etwas heißen bei diesem französischen Trio, dass vor nunmehr 10 Jahren die Electrotango-Welle losgetreten hat und seit dem nicht aufhört, ihm neue Facetten hinzuzufügen.

Neben absoluten Klassikern wie "Santa María" oder "Una música brutal" finden sich tatsächlich auch noch zwei neue, bisher unveröffentlichte Tracks!
Einer davon - "Strength to love" - tritt den Beweis an, dass Tango sogar mit melodisch-nachdenklichem Rap ungeheuer gut harmonieren kann! Großartig!!!


Gotan Projects "Best Of" erscheint am 18.11.2011 und kann von Clubmitgliedern bereits jetzt vorbestellt werden!
...und noch mehr Gotan! "Tango 3.0 Live" DVD
Nach Paypal jetzt die ING-Bank
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 14. August 2022