argentinien uruguay reiseberichte rescio

Zum neuen Jahr gibt es auf den Webseiten von „Danza y Movimi...
Der Hurrikan Matthew ist vorbeigezogen und hat im Osten Kuba...

Reiseberichte und Rückmeldungen unserer Gäste

Wir freuen uns, wenn alles gut geklappt hat. Und Anregungen, wie wir es noch besser machen können, erhalten wir ebenfalls gerne ...

 

Argentinien und Uruguay

Silvia Matras für das "Reisemagazin"
Die österreichische Journalistin Silvia Matras wollte unseren Angeboten auf den Grund gehen und hat diese drei Wochen lang ausführlich getestet. Was dabei herausgekommen ist, wurde eine Titelstory, die Sie mit freundlicher Genehmigung von Verlag und Autorin mit Photos downloaden oder auf einer Extraseite als reinen Text lesen können. Der Artikel gibt einen Eindruck von den vielfältigen Möglichkeizten, sich eine individuelle Reise zusammenstellen zu lassen und zeigt auch, dass nicht alles wie geplant läuft. Doch für jedes Problem gibt es eine Lösung und das Resultat ist möglicherweise viel schöner als das, was man sich ursprünglich vorgestellt hatte.

Zum Artikel als Text geht es hier.
Zum Download in sechs Teilen geht es hier: Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6.

 

Stefanie aus Heidelberg zu unseren Tangokursen
Es ist toll, aus so vielen verschiedenen Angeboten und Lehrern wählen zu können! Wir hatten Glück und hatten sogar einmal einen Lehrer ganz für uns, der sich auch super auf uns eingestellt hat.

 

Ingrid aus Berlin
Meine begeisterte Rückmeldung: Es war für mich eine wundervolle, erlebnisreiche, sehr beeindruckende Reise nach BA. Die Pension mit ihrem alten Charme der reichen verblichenen Vergangenheit und der familiären Atmosphäre beim morgendlichen Frühstück, gelegen im schönen Stadtteil Palermo, an der Grenze zu Belgrano war eine großartige Oase in dieser MEGA-City! Gut erreichbar in der Nähe "Subte" und Busse! Unglaublich liebenswert, freundlich und so bemüht die drei "jungen Männer": Ignacio Gonzalez und Diego Restivo, die uns zunächst in die Milongas führten, Kontakte ermöglichten und mit uns Frauen tanzten. Die Yoga-Stunden bei Jose Luis Basualdo waren ausgezeichnet, ein zu tiefst authentischer Yogi. Auch die Entspannungsstunden mit Diego haben uns sehr gut getan. Beim Tanzunterricht habe sehr nette Kontakte machen können. Die 2. Woche habe ich dann die alten traditionellen Milongas gefunden, besucht und wundervolle Tangonächte genossen. Also ein voller Erfolg, große Begeisterung, zwei Wochen waren natürlich viel zu kurz für diese Stadt und den Tango ...

 

Dorit aus Österreich nach einer Reise mit Guides
Die Betreuung von Ignacio und Diego war einmalig und das ganz besondere Etwas an dieser Reise. Sie haben sich ruehrend um uns gekuemmert und uns zu tollen Milongas gebracht, mit uns getanzt und auch alles organisiert und uns toll beraten. Ohne sie haette ich Buenos Aires nicht so gut kennen gelernt.

 

Amely R., in Buenos Aires mit einer Freundin
Wir waren sehr zufrieden mit unserem Hotel. Die Lage war äusserst praktisch und auch nachts - zumindest in den grösseren Strassen - belebt genug, um dort alleine langzugehen. Die Sprachschule war SEHR EMPFEHLENSWERT. Wir hatten Einzelunterricht. Sehr kompetente LehrerInnen und ein sehr differenziertes methodisches Vorgehen auf hohem Niveau , dabei aber immer in netter und entspannter Atmosphäre. Ich habe auch schon einige gute Sprachschulen in Spanien besucht, das hier war eine klare Steigerung. Also, wir sind so glücklich und reich an Erlebnissen nach Hause gekommen, dass wir sicher gerne bald wieder etwas bei Ihnen buchen werden.

 

Jürgen H. aus Offenburg
Wir kommen gerade aus Buenos Aires zurück und möchten uns recht herzlich für die hervorragende Organisation und Betreuung vor Ort bedanken. Wir können sämtliche Bausteine des Programms wärmstens weiter empfehlen: Das Hotel, den Tangounterricht, die Ausflüge und alles andere. Wir werden wieder hinfahren. Macht weiter so!

 

Thomas F. aus Dornstetten
Alles (wirklich alles!!!) hat einwandfrei geklappt. Alle gebuchte Touren (Iguazu), alle Fahrten (Delta, City-Tour, Flughafen) waren hervorragend organisiert. Die Abholung hat pünktlich und zuverlässig geklappt. Die Hotels waren super. Auch der Tango-Unterricht hat uns sehr weit vorangebracht. Ich bin für Ihren Rat, Privatstunden selber zu buchen, wenn man gemerkt hat, mit welchem Lehrer man am besten zurecht kommt, dankbar. Wir haben nach dem Kennenlernen und dem Unterrich von 3 Tanzlehrern uns für einen entschieden und bei ihm Einzelunterricht gebucht. Eduardo und Marissa verstehen es, (auch im Gruppenunterricht) individuell auf das Niveau der Tänzer einzugehen und so zu korrigieren, dass die Freude am Tanzen erhalten bleibt. Wir sind noch total überwältigt von der Fülle der Eindrücke unserer Reise und wir sind intensiv dabei, das Erlernte umzusetzen. Ich vermute, dass es nicht die letzte Reise nach Argentinien war.

 

E.K. aus München
Hotel Sarmiento Suites einfach, aber in idealer Lage, sehr professioneller Service - Dienstleistungsparadies. Programme waren o.k., Transporte perfekt, Stadtrund- und Deltafahrt gut. Für mich insgesamt eine schöne Reise, war von der Stadt sehr beeindruckt. 4x Colon und ausgiebige Restauranttests, konnte inzwischen schon Einheimischen Tips geben.

 

Sabine S. aus Nürnberg
Ein kurzer Kommentar zur Unterbringung: Das Design Suites hat unsere Vorstellungen nicht erfüllt und sollten Sie vielleicht besser aus dem Programm nehmen (ich weiß, dass WIR darauf bestanden haben, es zu buchen). Da sieht man mal wieder was Werbung alles ausmachen kann (der Internetauftritt war so toll). Die Angestellten dort waren allgemein sehr unhöflich und die Zimmer-Designs haben eher einem modernem Youth-Hostel entsprochen. Das einzige was »Design« war, ist das Foyer und der Eingangsbereich. Es ist nicht schlecht ­ hat jedoch kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Trotzdem hat uns der gesamte Urlaub sehr sehr gut gefallen. Bezüglich der bei Danza y Movimiento gebuchten Leistungen wie dem Tangokurs und der Ausflüge waren wir sehr zufrieden!

 

Susanne S. aus Frankfurt
Herzlichen Dank für Ihren persönlichen Einsatz bei der Zusammenstellung und Organisation meiner Reise nach Buenos Aires. Dadurch, dass der organisatorische Rahmen so hervorragend abgesteckt war, konnte ich mich unmittelbar in das persönliche Erleben dieser Stadt stürzen. Die Tage waren ausgefüllt mit zahlreichen neuen Kontakten und Erfahrungen. Der Abschied fiel mir wirklich schwer. Ausblick: Für das nächste Jahr möchte ich wieder eine Reise nach Argentinien gemeinsam mit Ihnen organisieren ...

 

Fernando aus Brüssel
Die Tage in Buenos Aires haben wir als Einstieg in die Welt des Tango genossen. In Montevideo überraschten uns zwei Lehrer, die für uns das Beste waren, was wir bisher an Unterricht geniessen durften. Nicht allein durch ihre Kenntnisse was Tango angeht - nein, insbesondere durch die Methodik und ihre menschlichen Qualitäten. Wir werden diese Zeit nicht vergessen und möchten euch auch beglückwünschen, da es unserer Ansicht nach nicht einfach ist, Lehrer mit derartigen Qualitäten zu finden.